Tagine

Eine Tagine arbeitet vom Prinzip her wie ein Dampfkochtopfsystem und sorgt damit für eine besonders schonende Garung. Die Speisen werden sozusagen im eigenen Saft gegart. Die Tajine kennt man vor allem aus der nordafrikanischen Küche und sie wird dort überwiegend für das gleichnamige Schmorgerichte verwendet. Dennoch ist die Tajine aber sehr vielseitig einsetzbar und mit dieser lässt sich eine Vielzahl an Schmorgerichten zubereiten. Die Tagine aus dem Traditionshause Le Creuset besteht aus hochwertigem Gusseisen und Steinzeug und ist auch auf Induktionsherden verwendbar.

Nach oben